Thanksgiving

Da bin ich 🙂

Vollgefuttert von Thanksgiving und mit ganz vielen tollen Erinnerungen an die letzten paar Tage. Meine Gastmami und ich haben mehr oder weniger die ganze Nacht gekocht, gebacken und alles vorbereitet. Donnerstag sind wir gegen Mittag zu Freunden gefahren und haben angefangen zu essen. Als erstes gab es viele kleine verschiedene Vorspeisen wie chips und dips, gemuese, kaese, fleischbaellchen, alles so tolle sachen 🙂 Zwischendurch haben wir Spiele gespielt, Huete gebastelt und gequatscht. Um 3 ging das ‘richtige’ Essen los. Wir hatten zwei riesen Truthaene, einen Schinken, Kartoffelbrei, Suesskartoffeln, Bohnen und und und.. Eine Stunde spaeter war Kuchenzeit. Wir hatten ungelogen mindesten 9 Torten!! OMG ich habe in meinem Leben noch nie nie nie so viel gegessen. Ich dachte wirklich ich platze und konnte zwei Tage dannach nichts richtiges essen…Gegen sechs Uhr abends sind wir nachhause gefahren und haben uns noch ein bisschen ausgeruht bis es dann zum black friday shoppen ging. Meine Mom und ich sind zu Target gefahren, wo schon eine ganz lange Schlange gewartet hat. Um 8 wurden die Tueren geoeffnet und alle sind reingestuermt. Es war verrueckt kann ich euch sagen! Die haben sich teilweise um die deals geschlagen und es wurden gegenseitig Dinge aus den waegen geklaut. Ich wollte eigentlich mit meinen Bruedern zu Walmart aber meine gastmom meinte ich solle lieber nicht gehen weil dort letztes Jahr einer erstochen wurde!! Schon irgentwie lustig- an Thanksgiving ist man dankbar fuer das was man hat und zwei stunden spaeter rennt man in die laeden und schlaegt sich um Fehrnseher…*MURICA 😀 Nachdem wir alles geshoppt haben mussten wir eine Stunde warten um zu bezahlen. Um 11 waren wir wieder zuhause und um 11:30 wurde ich von meiner Freundin abgeholt und wir sind in eine richtige Mall gefahren. Dort haben wir 5 Stunden powershopping gemacht und sind in der Morgendaemmerung wieder zurueck gekommen. Am Freitag sind meine Familie, unser Besuch ueber Thanksgiving und ich nach Minneapolis gefahren. Als erstes haben wir in einem Restaurant “ueber der Stadt” Abendbrot gegessen. Das war super cool! Es war im obersten Stock eines Hochhauses, die Waende waren vollstaendig aus Glas, es war dunkel und man konnte die ganzen Lichter der Stadt sehen. Echt schoen! Spaeter sind wir zu Holly Dazzle gegangen. Das ist mehr wie ein Umzug oder Parade mit ganz vielen Lichten..schwer zu erklaehren, hier ist ein bild: http://i.slimg.com/sc/sl/photo/m/mn/mn-minneapolis-tcfholidazzleparade-xl.jpg Es war arschkalt aber auch sehr schoen anzusehn 🙂

Sonntag war ich zum ersten mal Eisfischen! Ich hoffe mein Onkel liesst das, denn er waere neidisch! 😀 Ich habe sogar meinen ersten Fisch gefangen und der war nichtmal klein. Es hat echt spass gemacht und ich werde es bestimmt auch wieder machen. Allerdings bin ich zu ungeduldig um das den ganzen Tag zu machen weswegen ich auch relativ froh als es vorbei war :p  Coole Tage, coole Erinnerungen! Als naechstes steht Weihnachten vor der Tuer.

Liebste Gruesse <3

Ein froehliches Hallo nach Deutschland!

Mein letzter Bericht ist ja schon ein Weilchen her aber momentan ist es auch nicht alzu aufregend. Mein Alltag besteht aus Schule bis ca 3. Dannach warte ich auf meinen Bus der mich zu Gymnastics bringt und komme dann gegen 5:45 nach Hause. Schule ist noch immer sehr einfach und ich muss  sogut wie garnicht lernen. Gymnastics ist toll! Es macht mir so viel Spass wieder richtig zu trainieren und ich bin garnicht so schlecht wie ich dachte 🙂 Ich soll sogar schon den ersten Wettkampf starten! Ansonsten ist in 8 Tagen Thanksgiving worauf ich mich schon sher freue.Den ganzen Tag essen, das wird wundervoll!! Freitag geht es weiter mit black friday, das bedeutet alle Stores haben riesige Sales und die Leute drehen durch und starten Schlaegerein um die Schnaeppchen. Ich hoffe ich sehe einen fight haha.

Ich melde mich spaetestens nach Thanksgiving und habe dann vermutlich ein paar aufregendere Neugikeiten. Bis dahin,

Vermisse euch, eure Ronni

likes n‘ dislikes

  • Likes
  • cinnamonrolls
  • ice cream
  • cookies
  • reece’s
  • wie einfach schule ist
  • die meinsten lehrer
  • Schulsportmoeglichkeiten
  • Schulspirit
  • meine Schulfarben
  • begeisterung fuer Sport und andere events
  • Feiertage die wir so nicht kennen (Thanksgiving, black friday, etc)
  • panera bread
  • walmart
  • die Sales!!!
  • das Sonntag alles offen hat!
  • Forever21, Kohls, American Eagle, Aeor,……..
  • vanilla/ pumpkin Cappuccino
  • die hilfsbereitschaft der menschen hier
  • …..
  • Dislikes
  • Brot  🙁 nicht zu vergleichen!!
  • schoki (unsere ist mid. 10000000mio mal besser)
  • das hier vor 12 Uhr am Wochenende nichts los geht weil alles zu faul sind
  • viel zu viel fast food
  • das es weder Bus noch Bahn gibt
  • generell die Entfernungen
  • alles ist irgendwie suesslich
  • viel zu viel drama hier in der schule

kussi an meine lieben, vermisse euch :*

Hab grade Zeit und dachte ich melde mich mal 🙂

Heute ist Donnerstag und gleichzeitig Halloween. Meine kleinen Schwestern sind schon ganz aufgeregt und wir sind alle nur am Suessigkeiten essen. Die Haeuser hier sind teilweise richtig dolle geschmueckt. Mit riesen Luftsaeulen, midestens 10 Kuerbisse, Nebelmaschienen die es schaurig aussehen lassen, Videos laufen an Hauswaenden, Spinnen, Spinnenweben,…(die Liste ist lang) Schon cool! Bin erstmal gespannt auf Weihnachten. Unser Haus liegt ziemlich zentral und meine Mum erwartet bist zu 300 Kinder 😀

Gestern war ich bei einem Gymnastics meeting. Die Volleyball saison ist ja leider vorbei und ich muss mich fuer etwas neues entscheiden. Das habe ich gemacht. Schon als ich in die Halle gekommen bin stand es fuer mich fest, ich werde wieder turnen! Es riecht dort genau wie zuhause und die ganzen turngerraete versetzen mich irgendwie zurueck in meine Kindheit.. Freitag ist das erste Training, aber kein richtiges Training. Wir haben zwei Wochen sowas wie vorbereitung, da werden wir nur Uebugen machen um wieder gelenkig zu werden. Das wird ein hartes Program..aber ich bin richtig motiviert und freue mich unheimlich wieder anzufangen. Ich hoffe ich habe nicht alles verlernt und lerne noch ein bisschen dazu. Das ist echt eine super Chance weil wir auch super gute Coaches haben, die selber geturnt haben und ganz genau wissen wie es geht. Ich bin pumped! 🙂

Morgen endet the first quarter of the year. Ich glaube wir bekommen eine art Teilzeugniss was bei mir ganz gut aussieht. Zumindest dafuer, dass ich wirklich NICHTS mache haha.

Tiger Pride: A, Theatre: A-, Math: A, English: A- oder B+, History: A-, Gym: A

Laeuft… 😀

news news

Hallihallo 🙂

Ich hatte ein super Wochenende! Aufgrund irgendwelcher Feiertage hatten wir Donnerstag und Freitag keine Schule. Mein Familie hat also kurzfristig beschlossen mir die “huntincabin” zu zeigen. Meine Gustmum hasst es und hat mir die ganze Woche eingeredet dass es ganz furchtbar wird. Wie der Zufall so wollte, hatte sie eine Art Hexenschuss und konnte nicht mitkommen 😉 Also haben meine Geschwister, ein Freund von meinem Bruder, mein Gastpapi und ich uns allein auf den Weg gemacht. Nach unmengen von Stops sind wir bei Eric’s (gastpapi) Eltern angekommen(wohnen ganz in der Naehe). Die sind super lieb und der Opa heisst “ronny”- sympatisch :D. Dannach sind wir zur Huntingcabin gefahren, welche mitten im Wald an einem See war. Das ist mehr oder weniger ein kleines Haeusschen allerdings ohne fliessend wasser aber total gemuetlich mit Kamin und so 🙂 Wir haben also das Auto ausgeladen und ersteinmal ein bisschen geheizt weil es mega kalt war. Dannach haben wir uns in diese haesslichen Tarnklamotten geschmissen und sind durch den Wald getrabt. Ich hatte nach ca 10 Schritten keine Orientierung mehr. Wie auch immer wir sind wieder lebend wieder raus gekommen. Ich weiss nicht warum aber mein Gastvater wusste immer ganz genau wo wir sind nur annhand von ein paar abgebrochenen aesten..schon cool irgendwie. Wir sind dann gegen 6 wieder zurueck gekehrt, voellig durchnaesst weil es angefangen hatte zu regnen. Dann haben wir gegessen, ein Film geguckt und heisse Schokolade getrunken. Spaeter kamen ein paar Freunde vorbei(Sie waren mehr als willkommen denn sie hatten kekse ;D). Mit den haben wir ein bisschen gequatscht und einer von ihnen hat spontan bei uns uebernachtet. Gegen Mitternacht hat es aufgehoert zu regnen und wir haben draussen ein Lagerfeuer gemacht und Marshmellows gegessen. → SUPERTAG

TAG2. Alles hat angefangen mit dem Geruch von Pancakes in meiner Nase 🙂 Wir haben gefruehstueckt und unsere geliebten Tarnklamotten angezogen. Das Wetter war richtig richtig gut! Die Sonne hat geschienen und es war fuer Minnesotaverhaeltnisse echt warm. Wir sind mit den 4wheelern in den Wald zu einem Jagdstand gefahren und haben da Vorbereitungen fuer die Jagdsasion getroffen. Sie haben mir noch ein paar andere Seen gezeigt und sind dann wieder zurueck zur Cabin gefahren. Dort haben wir zusammen gepackt und uns dannach auf den Rueckweg gemacht. Allerdings sind wir nicht zurueck gefahren sondern haben bei einem Hotel angehalten. Dieses Hotel hatte einen Wasserpark 🙂 Wir sind dort in den Wasserpark gegangen und haben eine Nacht im Hotel uebernachtet. Den naechsten Morgen haben wir zusammen gepackt, gefruehstueckt, nochmal in den Whirlpool gesetzt und sind dann gegen Mittag abgehauen. Zuhause angekommen haben wir aufgeraemt und einen gemuetlichen Abend, mit Eis und Movies gemacht. Sonntag bin ich meiner Mum shoppen gefahren und habe mir endlich warme Schuhe gekauft, denn es hat gestern schon geschneit!!!! Am October 20? Zum glueck ist das heute schon wieder alles weg..ich hoffe es bleibt noch ein bisschen Herbst, ich bin noch nicht bereit fuer Winter.

Liebste Gruesse!!!! Vermisse euch

Studyhallblogschreibezeit! 🙂

Ich fange erstmal mit dem Rest meiner Homecomingweek an. Carmoday war war cool, die ganze Schule war dunkelgruen und alle haben sich Farbe ins Gesicht geschmiert. Freitag hatte ich mein Homecomingshirt an, was alle Maedchen aus meinem Jahrgang gemacht haben. Das Footballspiel war vergleichsweise zu allen anderen Spielen richtig gut. Wir haben gewonnen! Ich glaube das erste mal in der gesamten Saison haha. Dannach bin ich mit ein paar Freunden zum Homecoming dance gegangen. Das war eigentlich ganz lustig aber auch wieder ein bisschen komisch. Die Musik war ein bisschen seltsam aber alles in allem hatte ich viel Spass an diesem Abend. Fazit: Homecomingweek ist super cool 😀

Heute ist schon wieder Freitag und heute Abend geht’s zu ValleyScare! Vermutlich wisst ihr nicht was das ist https://www.valleyfair.com/haunt Das ist im Grunde genommen ein Freizeitpark aber in der Nacht und in gruselig- wegen Halloween. Ich habe echt angst aber alle sagen das ist total cool und ich werde spass haben. Ausserdem fahren wir da als riesen Gruppe hin, es ist in Minneapolis und das wird schon cool 😀

Jop das geht grade so ab..Ich hab das Gefuehl ich habe irgendwas vergessen..naja ich weiss nicht ob das immer noch die Anfangsphase ist aber ich liebe es hier! Ich liebe meine Familie, ich liebe das Wetter (noch), die Leute, die Lehrer,………) Es geht mir gut und ich bin sehr gluecklich hier.

Nichtsdestotrotz vermisse ich euch sehr!!!

Liebste Gruesse vom Ronni <3

Homecomingweek ist Spitze bisher! Es ist so unglaublich lustig wenn sich alle zum Horst machen :D. Hier verkleiden sich sogar die Lehrer! Es ist zum schreien. Montag war Twin/Pyjama day. Ich hab mir eine viel zu grosse Schlafhose und ein ACDC Tshirt von meinem Bruder geklaut und meine Haare ganz wuschelig hochgesteckt. Dienstag war dress to impress day. Ich habe mir von einer Freundin hier ein WUNDERSCHOENES weisses Kleid gelien und war Montag abend mit meiner Gastmama noch Schuhe kaufen. Ich bin so stolz auf meine Schuhe! Sie sind umwerfend und haben mich mit Rabatten meine Mum und den Sales nur $13 gekostet!!! von 80! MERICAAA 😀

Heute ist superheroday und ich bin als SuperWoman verkleidet. Habe mir ein billiges Superman Tshirt von Walmart gekauft und meine Schwarzen Strumpfhosen und rote Shorts an. Alle wollen Fotos mit mir machen in diesem Kostuem haha und man nennt mich nur “superronni” :D. Morgen ist Carmoday..was ich glaube ich nicht so mag aber wir werden sehen. Ausserdem ist Donnerstag auch Pepfest und ich habe ein Volleyballspiel. Apropos Volleyball, wir haben nur noch 4 mal Training und 3 Spiele uebrig 🙁 dannach ist die saison vorbei. Ich bin ein bisschen traurig weil es echt Spass gemacht hat und ich hab die Maedels aus meinem Team echt lieb gewonnen. Naechste Saison werde ich Gymnastic machen! Mal sehen ob ichs noch drauf habe ;). Wieder zurueck zu Homecoming. Freitag ist Schulfarbentag, also in Blau- Gelb kleiden. Ich weiss noch nicht was ich mache aber das ist ja nicht ganz so schwierig. uuund dann ist es soweit Freitag Abend ist Homecoming game! Es werden viele viele Leute kommen und ich hab freien Eintritt weil ich mich gemeldet habe beim Picroast zu helfen 😀 Nach dem Spiel ist auch ein Dance aber ich weiss noch nicht ob ich gehe weil alle sagen es ist eher langweilig..

Wenn ihr Fragen habt oder irgendwas anderes wissen wollt, schreibt mir! 🙂

allerliebste Gruesse aus dem minnesoterischen America! :*

Vegas Baby, Vegas

ES.WAR.UNGLAUBLICH.GEIL- ja das beschreibt es ganz passend. Wovon ich rede? Wie mein Gastvater so schoen sagen wuerde: Vegas baby, Vegas!

Das waren bestimmt mit die coolsten,laengsten und aufregendensten Tage meines Lebens. Wir haben so unglaublich viel gemacht und gesehen. Montag Nacht sind wir 9:30 von Minnesota aus los geflogen und sind dank Zeitverschiebung ca um 11 angekommen. Schon am Flughafen waren ueberall gambling Automaten und viele lustige Menschen. Nachdem wir unsere Koffer geholt haben sind wir mit 3 verschiedenen Shuttlebussen zum Autoverleih gefahren. Danach gings mit unserem neuen car zu unserem Hotel. Es war soo riesig! Wir haben ewigkeiten nach dem richtigen Eingang und einem Parkplatz gesucht. Es sah aus wie ein Schloss und es war mitten drin in Las Vegas! Wir haben also unsere Koffer auf die Zimmer gebracht und sind dann ca um Mitternacht rum noch den Strip hoch und runter gefahren. Obwohl alle tot muede waren, war es so aufregend! Alles hat geblingt, geglitzert und war wie in einem Traum.

Am nächsten Tag ging es dann richtig los. Wir sind fast den ganzen Strip abgelaufen! Haben uns die Hotels angeguckt, geshoppet, viele viele Bilder gemacht und und und. Die Leute die teilweise auf den Strassen rumgerannt sind waren zum schreien 😀 Gegen 7 sind wir zurueck zum Hotel um uns und unsere Handys aufzuladen. Um 9 sind wir essen gegangen und dann sind wir nach Downtown LasVegas gefahren. Das ist mehr oder weniger der aeltere Teil von Vegas. Dort sind wir auch hoch und runter gelaufen, haben die Casinos angeguckt und Stripperinnen begutachtet : D. Auf der Mitter der Strasse war eine Art minikonzert und alle haben dort abgerockt weil vermutlich ¾ der Menschen betrunken war. DIe Band war allerdings ziemlich schlecht^^

Gegen 00 Uhr wolllten wir dann eigentlich langsam zurueck ins Hotel um am  naechsten Tag wieder fresh zu sein aber daraus wude nichts. Wir sind in einer Bar haengen geblieben wo eine Liveband gespielt hat. Ohne Witz die waren so so so gut!  Check it out!!

https://www.facebook.com/AllTheMadMenBand

Da sassen wir also noch ca 1 Stunde und sind dann zurueck ins Hotel gefahren.

Mittwoch: Frueh aufgestanden und zu In and Out BURGERS FRUEHSTUECKEN gegangen. Burger, zum Fruehstueck??? Liiiiisiiiiii 🙁 Darauf kam ich leider garnicht klar. Aufjedenfall sind wir erstmal richting Hoover Dam gefahren und haben diesen angeguckt. Das war schonmal total cool und mann konnte dort ueber die grenze von Nevada nach Arizona gehen. Ich stand in 2 Staaten gleichzeitig :D. Auf dem Weg zum Grand Canyon meinte mein Vater er muesse mitten im dessert anhalten damit wir ein bisschen den Staat richtig kennenlernen ^^. Wir sind dann so einen ganz doll steinigen Berg hochgewandert und hatten eine super Aussicht, haben Steine gesammelt und Kakteen bewundert :p. Nach ca 100000 mio anderen Stops sind wir gegen 6 endlich am Grand Canyon angekommen. Was soll ich sagen..Es war einfach atemberaubend. Wir haben viele viele (lustige) Bilder gemacht und meine Gastmum is toally ausgeflippt wenn wir nur ansatzweise an den Rand gekommen sind!  Das war so witzig, wir haben sie dann die ganze Zeit verascht, sie war voellig fertig dannach 😀 Nach 5 stunden fahrt sind wir wieder zurueck gewesen, nachdem wur nur ungefaehr 5 mal gehalten haben^^ Unter anderem war ich zum ersten mal bei Sonic! Ich muss sagen mit dem Fastfood klann ich mich einfach nicht anfreunden aber das Eis und Dessert das koennen die Amis so viel besser!! Sich einen Shake aus 25 verschiedenen Sorten auszusuchen ist sowas von super schwer. Weil es unsere letzte Nacht in LasVegas war haben meine Brueder, Val (eine Freundin) und ich die Nacht durchgemacht und waren dann dementsprechend gelaunt den naechsten Tag. Wir sind ganz frueh raus, haben unsere Koffer gepackt, gefruehstueckt, letzte Mitbringsel gekauft und dann zum Flughafen gefahren. Wir haben auf dem Weg dahin- surprise surprise- einen Stop gemacht wo wir uns alle 3 energydrinks gekauft haben. Dannach ging es dann halbwegs 😀 Der Flug zurueck war nochmal richtig aufregend!- nicht – Ich, nein alle haben gepennt, mehr oder weniger den ganzen Flug lang 😀 Und Schwupdiwups war ich wieder in Minnesota.

ES WAR EINFACH SUPER. Ich brauche eine coole Idee um Dankle zu sagen, wenn ihr Ideen habt-lasst es mich bitte wissen!!

Heute(Freitag) war ich wieder in der Schule und wurde bebombt mit Hausaufgaben. Mein kleines Highlight today! ich hatte meinen ersten Smaltalk with einer Walmartfrau. WIr haben bestimmt 10 Minuten gequatscht..ich weiß nicht genau warum ich das so super finde aber ich glaube weil es so amerikanisch ist- und ich war involviert 😀

Naechste Woche ist Homecoming week! Montag ist glaube ich superheroday. Ich habe mir heute schon was cooles zusammen gekauft. Freu mich schon, und werde berichten!

Entschuldigt bitte wegen hoestwahrscheinlich sehr vielen Rechtschreib- und Grammatik Fehlern aber ich bin voellig verwirrt. Also falls Saetze super komisch klingen, sorry! I

Oki Doki, kuss und schluss. Ronni ♥

Da bin ich schon wieder!

Ich habe echt versucht ein paar Bilder hochzuladen aber es klappt irgentwie nicht..Tut mir echt Leid aber auf Facebook: Ronja Hieke und Instagram: ronnifromgermany koennt ihr ein paar Bilder sehen 🙂

Mein Wochenende war super gut. Am Freitag haben wir einen freiern Tag vom Volleyballtraining bekommen weil wir die letzten Tage immer recht gut waren. Deswegen bin ich mit ein paar Freundininnen in nach North Branch gefahren um unsere Naegel zu machen. Es war super voll deswegen hab wir es verschoben dafuer sind wir aber Eis essen gegangen. ICH LIEBE DAS EIS HIER ich kann es nur immer und immer wieder wiederholen! Wir waren bei DQ und dort ist einfach die kleinste Groesse einfach riesig..(holy America :D) Ich hatte einen Cookie Dough Chocolate Blizzard- aaaaawesome. Abends wollten wir eigentlich zum footballgame gehen aber es hat angefangen zu regnen und es war kalt, deswegen bin ich im Endeffekt zuhause geblieben weil ich vor Vegas (aaaaaaah heute Nacht gehts los) nicht krank werden wollte. In der Nacht sind mein Bruder und ich nochmal zu DQ gefahren, haben noch eine andere Sorte Blizzart gekostet (oreo cheesecake- very geil too) dannach zu Subway und haben das special September Angebot- footlong for 5$- ausgenutzt 😀

Samstag morgen hatte ich ein schlechtes Gewissen wegen dem ganzen Essen und bin erstmal ins Fitnessstudio gefahren 😀 Spaeter kam dann noch eine Freundin vorbei und wir sind in die Mall gefahren 🙂 Sonntag bin ich mit ein paar Freundin meine Gastmum und einen Geschwistern zum Lunch ins Olive Garden gefahren. Das war super! Es hat so so gut geschmeckt und man konnte soviel essen wie man wollte und am Ende war es nichtmal teuer. Dannach sind wir zu einem Spa gegangen was ziemlich anders war als ich gedacht hatte. Fuer mich war es definitiv viiiel zu lang. Die haben mehr Werbungen fuer ihre Cremes gemacht als alles andere..Naja Erfahrung war es wert, muss man aber nicht unbedingt nochmal machen 😉 Lunch vorher war es aber alle male Wert ^^

Auf dem Rueckweg sind wir alle nochmal in die Mall und haben die letzten mega sales ausgenutzt- ich geh definitiv zu viel shoppen ich weiss 😀

Gerade sitze ich in meiner Theater Klasse und schreibe Blog weil ich nichts zu tun habe. Alle arbeiten an ihren Projekten. Ich hab das schon fertig weil ich naechste Woche wenn wir sie abgeben sollen ja in Vegas bin 😀

Heute Nacht geht es los, ich freu mich schon so so sehr! Nach der Schule fahrn meine Mum und ich uns die Naegel machen (und hoffentlich Blizzard essen :D), gegen 7 gehts dann los zum Flughafen wo unser Flieger um 9:30 den Flughafen verlaesst!! Jiiipii

Gepackt habe ich auch schon, viel zu viel versteht sich :p

So muss dann mal los zu Study Hall, meine Hausaufgaben in Mathe machen die ich sogut wie garnicht verstehe :/ Wird sich schon ein Nerd finden lassen der mir hilft 😀

Vermutlich werde ich mich erst nach Vegas melden, weil ich dort keine Zeit habe werd. Also, bis die Tage!!

Knuuutsch, eure american Ronni :*

Hey ihr lieben,

sorry dass ich mich kaum melde aber ab heute werde ich versuchen oefter zu schreiben. Ich habe ziemlich lange Tage und bin dann abends immer zu muede und faul noch etwas zu schreiben.

Ich fange einfach mal ganz von vorne an und hoffe ich vergesse nicht so viel. Ich bin jetzt schon ca 1 Monat hier. Die Schule ist ganz anders..viel entspannter und die meisten Lehrer sind echt liebenswuerdig 🙂 Mein Stundenplan sieht so aus:

1. Tiger Pride: ich liebe diese Klasse. Im groben koennen wir machen was wir wollen..In den Stunden hoeren wir immer Musik und mein Lehrer spielt mit uns Kinofilme erraten. Aber ab und zu machen wir auch sinnvolle Sachen. Wir sind sozusagen die Motivation der Schule..Wir machen Plakate, Werbung und organisieren Events. Gerade bereiten wir alles fuer Homecomigweek vor, kreieren Flyer, verkaufen Zeug um Geld zu sammeln und sowas. Homecoming+ week ist uebernaechste Woche…Das scheint hier ziemlich gross zu sein und ich bin schon echt gespannt. Es gibt dann auch eine Mottowoche und ganz viele kleine Veranstaltungen(eigentlich feiern hier alle eine Woche lang) 😀

2. Theater: Nun ja..kostete mich uebewindung aber ich dachte wenn schon Herausforderung dann richtig. Das ist es auch! Wir muessen viel schauspielern und grade hatten wir das Thema Improvisation, was echt nicht das einfachste ist in einer sprache die man nicht perfekt spricht haha 😉 Ansonsten lesen wir gerade ein Buch ueber die Griechen wo die Hauptperson seinen Vater ermordet und dann mit seiner Mutter Kinder zeugt..OKAY??! 😀

3. Study Hall: Freistunde in der Ronni Hausaufgaben macht ODER Blog schreibt (;

4. Advanced Algebra: Mathe – mein erster Test war ein A 😀

5. English 9

6. American History: TROMMELWIRBEL……….ich mags, alle die mich kennen denken ich bin verueckt geworden 😀 aber es ist echt interessant aber eher weil ich den Lehrer mag. Hoffentlich bleibt das so…Heute schreiben wir allerdings einen Test fuer den ich nicht lernen konnte -.-

7. Lifetime-weightlifting: NACKT..so beschreibe ich die klasse ganz gut denke ich..haha keine Sorge nicht ich- aber so ziemlich alle anderen. Mit drei anderen Maedchen bin ich unter ca 20 Jungs. Alle haben zerschnittene Klamotten an weil das hier anscheinend der Trend ist..seeeehr amuesant kann ich euch sagen 😀 Joar im Grunde genommen spielen wir nur Spiele und quatschen mit dem Lehrer.

Diesen Stundenplan habe ich jeden Tag. Jeden Tag das selbe. Bissher ist es noch cool aber ich kann mir vorstellen das es nach einiger Zeit langweilig werden koennte. Nach diesen sieben Stunden habe ich von 3:30-5:30 Volleyball training und fahre dann mit meinem Bruder nach hause. Die letzten Tage hatte ich aber immer Volleyballspiele und war dann immer erst gegen 9/9:30 zuhause, musste dann Hausaufgaben machen und bin dannach tod in mein Bett gefallen^^

Mein Volleyballteam ist echt mega gut im Moment. Wir haben die letzten 6 Spiele alle gewonnen!! Hoffentlich haelt das an! Es macht mir echt viel Spass und man spuehrt desen Spirit von dem alle reden echt deutlich mehr als in Deutschland(finde ich jedenfalls). Ich liebe es zu Spielen zu fahren in diesen lustigen gelben kleinen klapperbussen. Und die Gespraeche darin sind noch viel witziger 😀

Hm was gibts sonst noch so..Ich liebe Walmart..Das ist wie Real bei uns nur nooooch viel groesser und es gibt einfach alles! ohne witz-ALLES. Uh apropos einkaufen! Die letzten Wochenende war ich immer shoppen. Unter anderem letzte Woche in der Mall of America (die groeosste Mall in ganz Amerika!) und ohne Witz SIE IST RIESIG!!! In der Mitte ist ein Freizeitpark mit Achterbahnen und sowas. Und das Essen..das essen!! sooooooo gut soooo viel soooooooooooooo lecker 😀 Das eis, die cookies = definitiv tausend mal besser hier. CINNAMON ROLL ist das geilste..boar ich hatte so Bauchschmerzen nachdem ich das gegessen habe aber das war es Wert und ich wuerde es wieder tun! 😀

Anosonsten sind die Klamotten natuerlich auch ganz nett und ich hab mir schon eine menge neues angeschafft..jedoch eher nicht so warme Sachen. Ich will es nicht wahr haben dass es hier noch unglaublich super kalt wird^^ Im Moment ist es hier aber noch sehr schoen. Hoffentlich bleibt das noch ein bisschen so.

Am Freitag war ich bei einem Baseballgame der Minnesota Twins mit meiner Gastfamilie und vielen anderen Austauschuelern und deren Familien. Das war super cool! Dieses Stadium war riiiesieg, viele gut gelaunte lustige leute, natuerlich das geile essen und das Spiel. Wir haben leider verloren aber es war trotztem ein sehr lustiger Abend und es sind viele Erinnerungsfotos enstanden. Ich werde wenn ich zuhause bin einen Post mit den ganzen Bildern hinterher schicken 🙂

Dieses Wochenende steht bissher shoppen am Samstag mit einer Freundin an und Sonntag gehe ich mit meiner Gastmum und ihrer Freundin zu einem Spa. Dort bekommen wir eine Gesichtsmaske, peeling, Rueckenmassage und so weiter!! 😀 Das wird ein super Maedelstag und dannach gehen wir essen..(Ich muss sie noch ueberreden dass wir zu meinem Lieblingsrestaurant gehen :D)

Die letzten Tage habe ich ganz oft gekocht und gebacken. Unter andem Bienenstich- oh mein Gott sie lieben diesen Kuchen! Zwei Bleche waren innerhalb 1 Tages LEER. Ich musste am naechsten Tag einen neuen machen ;). Dann gabs noch Apfelkuchen und “german chocolate pie”. Einen anderen Tag habe ich Dinner gekocht. Kaesesuppe! Ich glaube sie haetten am liebsten darin gebadet 😀 ich glaube sie mochten es wirklich sehr. Bouletten habe ich auch schon gemacht und zwar nach einem Rezept meiner Mutter und darauf sind die garnicht klargekommen weil sie das halt ueberhaupt nicht kannten. Ja da war cih ein bisschen stolz das es allen so gut geschmeckt hat 🙂 Meinen Ruf als Koch hab ich jetzt schon weg hihi..

Vor ein paar Wochen waren wir auf der State Fair. Das ist wie eine riesige Messe mit ganz vielen Unterschiedlichen Staenden. Es gab einen Anteil Rummel, eine Buehne mit Musik acts, natuerlich vieeel zu viel Essen, ein Streichelzoo, einfach alles! Es ist eine der groessten State Fairs in ganz Amerika und schlauerweise waren wir an einem Sonntag weswegen es echt sehr sehr voll war. Trotzdem war es ein toller Tag mit meiner Gastfamilie und man konnte echt super Leute boebachten (gucken) – wo ich meinen Papi sehr vermisst habe..Falls du das liesst, ich schaetze du weisst warum 😀 :*

Mit dem Heimweh generell ist es so eine Sache.. Ich vermisse meine Familie und Freunde schon sehr. Ich habe zum Glueck nicht so viel Zeit darueber nachzudenken aber wenn man dann mal zur Ruhe kommt ist es echt nicht feierlich. Es sind die kleinen Dinge, wie das man Abends nicht auf der Terasse sitzt und ueber seinen Tag redet, die suessen Komentare meiner Mami und einfach nicht in einem kleinen Aldi einkaufen gehen kann..hoert sich komisch an, ist aber so. Auf der anderen Seite versuche ich das alles nicht so an mich rankommen zu lassen. Ich will meine Zeit hier geniessen und was daraus machen. Also nach vorne gucken ist angesagt und meine Aussichten sind echt nicht die schlechtesten! DEN: naechste Woche geht es in den Urlaub.

Jop. Bin grade mal richtig angekommen, da geht es schon in den Urlaub 🙂 und zwar werden wir fuer 3 Tage nach Las Vegas fliegen. Auf meinen Traum hin machen wir sogar einen Halt am Grand Canyon. Ich bin schon so aufgeregt und freu mich schon. Das wird bestimmt ganz doll super und ich verspreche ich berichte. Leider verpasse ich 3 Tage in der Schule- NICHT haha 😀 Wenn ich wiederkomme ist dann Homecomingweek und Halloween mit trick or treeding ist nicht mehr weit 🙂

So mehr faellt mir jetzt echt nicht ein..aber immerhin, ich hab ne menge aufgeholt!Bilder folgen wenn ich aus der Schule raus bin 🙂

ganz ganz liebe Gruesse nach Deutschland, ich vermisse euch!

Ronni :*